Veranstaltungen

zurück

Gisela Oechelhaeuser - Selber Schuld

am 21.12.2017, um 20.30 Uhr in Bad Hindelang

Seit über vierzig Jahren ist sie nun schon auf der Kabarettbühne zu finden und zweifelsfrei eine der besten deutscheen Kabarettistinnen schlecht hin. Aufhören? Das kommt für Gisela Oechelhaeuser gar nicht erst in Frage! Bereits in den 80er Jahren war sie Star im Leipziger Kabarett „academixer“, später uneingeschränkter Publikumsliebling und Chefin der Berliner Distel. Verdienstorden des Landes Berlin, Träger des Kabarettpreis der Bundervereinigung Kabarett/Aschersleben.

Mit ihrem neuen Programm „Selber Schuld“ wird sie ihr letztes großes Solo antreten. Hier wird sie nochmal alles geben:  Ein intelligent-ordinärer Parforce-Ritt durch Absurdistan, hinab in die Abgründe der Mitleidlosigkeit, hinauf auf die Gipfel der Rücksichtslosigkeit, über die Gräber im Mittelmeer direkt hinein in das Fest der Volksmusik. Zusammen mit ihrem langjährigen Autor Philipp Schaller sucht sie die Menschlichkeit in Kampfdrohnen (und findet sie), sucht das Mutterglück mit siebzig (und findet es), sucht die Normalita?t in der Gummizelle (und findet sie). Ein Programm das Sie alle vom Hocker hauen wird.

Lachen, wo es weh tut! Denn Gisela Oechelhaeuser zielt auf den Kopf und trifft ins Zwerchfell. Wer da nicht lacht, ist selber schuld!


Veranstaltungsort

Kultursalon im Hotel Prinz Luitpold Bad
Andreas-Gross-Straße 7
Bad Hindelang

zurück