Veranstaltungen

zurück

LOVE LETTERS von A. R. GURNEY

am 18.10.2017, um 20.00 Uhr in Oberstdorf

Ein außergewöhnlicher Theaterabend mit LOU HOFFNER und HANSI KRAUS:

Das Stück startet im April 1937 mit der Einladung zur Geburtagsfeier von Melissa Gardner für Andrew Makepeace, dem Dritten. Die Beiden waren Klassenkameraden in der zweiten Klasse. Es entwickelt sich eine dramatische Liebesgeschichte.

Unterschiedlicher könnten ihr Leben kaum sein, er ist ein ein gefeierter, erfolgreicher Anwalt und Politiker, sie kämpft sich als Künstlerin durchs Leben. Er lebt das klassische Vorstadtleben mit Familie mit Hund, sie hat den Alkohol als konstanten Weggefährten. Er lebt eher zurückhaltend und kontrolliert, sie immer exzessiv bis zum Ende. Und dennoch verbindet sie eine besondere Liebe, ausgelebt in fast nur schriftlich Form, mit Briefen und kurzen Mitteilungen.

Love Letters, des amerikanischen Dramatikers Albert Ramsdell Gurney, wurde 1988 uraufgeführt und ist ein besonderes Kammerspiel der großen Gefühle und der kleinen Gesten. Mit Scharfblick schaut Gurney hinter die Fassade von Wohlhabenheit und gesellschaftlichem Image. Die Kritiker lobten das Stück als eines der besten amerikanischen Theatervorstellungen der achtziger Jahre, als ein Stück über Liebe, die Sehensucht zu Briefen und die Faszination vom Schreiben und Lesen.

Kartenvorverkauf: Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Tel.: 08322 / 700 290, E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de
Kartenpreise: 17,00 EUR im Vorverkauf oder 19,00 EUR an der Abendkasse


zurück